Spielerisches Lernen für Erwachsene

3 Konkrete Ideen

Wo würdest Du Dir gerne Hilfestellung wünschen?
Könntest Du Dir vorstellen, dass eine solche Hilfe in Form einer (interaktiven) Geschichte und mit Humor kommt? Hier sind drei konkrete Ideen für Momente, wo das spielerische Lernen Dir helfen kann.


1. Terminstress am Morgen

Einmal einen stressigen Morgen erleben, aber selber nicht direkt betroffen sein. Zeit haben sich Lösungen zu überlegen und diese ausprobieren ohne "echte" Konsequenzen. Und wenn ein Ausgang oder eine Lösung nicht gefällt: macht nichts, versuchen wir eine andere. Ich beschreibe Dir gerne eine Szene (d)eines stressigen Morgens, in der Du Dich dann zurechtfinden darfst. Lachen und Spaß inklusive.


2. Nein sagen üben

"Klar helfe ich Dir eben" klingt bekannt? Ist aber nicht mehr Dein Ziel? Du weißt aber nicht genau wie das mit dem Nein-Sagen wertschätzend gehen kann? Oder hast Bedenken dass es negativ aufgefasst wird, wenn Du mal keine Zeit hast? Vielleicht ist es auch dieser Knoten im Bauch, der immer so unangenehm ist.

Ich biete einen Übungsraum genau dafür, spiele Kolleg*Innen und deren Reaktion auf die Ablehnung (d)einer Bitte. Alternativ wechseln wir auch die Perspektive und Du übernimmst die Rolle der fragenden Person.


3. Selbstbewusst ins Gespräch mit Fachpersonen

Fachpersonen sind auch nur Menschen. Aber flößen trotzdem einen gewissen Respekt ein. Wenn Du Dein Auftreten vor einem solchen Gespräch üben magst biete ich dafür einen geschützten Raum. Dabei spiele ich entweder Fachpersonen oder übernehme Deine Rolle, so dass Du aus der Sicht der Fachperson auf die Situation schauen kannst.

Ideen Brainstorming Rückblick


Interessiert Dich eins der Themen? Dann melde Dich gerne bei mir für ein kostenloses Infogespräch. Findest Du keine passende Zeit im Kalender? Dann schreibe mir einfach und wir finden gemeinsam etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.